Aktuell

06.10.18  - 12.00 Uhr

Heute haben wir die Strecke klargemacht, wie immer eine Woche vorher. Im letzten Jahr machte Sturmtief Xavier diese Arbeit zunichte - in diesem Jahr Traumwetter und es soll in der kommenden Woche bis zum Burgenlauf so bleiben!

Sportfreunde des Veranstalters SV Päd.Med.& Co. waren unterwegs.

Dank Förderung und Initiative der Waldbesitzer wurde der letzte Teil der 25 km Strecke komplett neu gemacht - eine wahre "Laufautobahn" im Wald, die Teilnehmer auf der 25er wird es freuen - die Schlammschlacht am Ende des Laufes gehört der Vergangenheit an.

Auf der Strecke beste Bedingungen - auch die Originalstrecke hinter Schmerwitz ist wieder komplett laufbar.