Der Burgenlauf - in der 39. Auflage - am 09.Oktober 2016

Heute morgen um 07.00 Uhr haben wir noch gedacht - das kann ja was werden - Sprühregen und die Fahrt zur Burg wie durch eine Wasserwand, alles nass und kalt. Aber das Wetter meinte es wie immer gut mit uns, pünktlich zum Start der Nachmeldung um 08.00 Uhr hörte der Regen auf. Zwar kein blauer Himmel wie sonst üblich, aber zum Ende hin wurde es fast freundlich. Nur in den "Höhenlagen" um Schmerwitz hielt sich trübes Wetter noch eine Weile. Trotzdem fanden 688 Läufer(innen) den Weg zur Burg und hielten die Tradition des Burgenlaufes hoch.

Über 8km stürmten Teclab Nayzigi und Netserab Keseste vom PLC zeitgleich ins Ziel, gefolgt von Ralph Peschel, ebenfalls aus Potsdam. Nur wenig später folgte mit Dorina Schmidt die Vorjahressiegerin auf dieser Strecke, sogar deutlich schneller als im letzten Jahr.

Über 25km holten sich Diana Heyder und Peter Könnicke die Bergprämie am Hagelberg, Diana war dann auch die schnellste Frau, Peter lieferte sich mit Martin Ahlburg einen spannenden Fight auf der Strecke - Martin gewann am Ende mit 3 Sekunden Vorsprung.

Beim Kidslauf waren exakt wie im Vorjahr 127 kleine Burgenläufer gemeldet, alle waren mit Begeisterung auf der Strecke, die 2-jährige  Amelia Riechowska war zwar nur Vorletzte, aber vor ihrem Vater. :-)

Auf den folgenden Seiten findet ihr alle Info's zum Lauf, die Ergebnisse sind aktuell. Alle, die noch keine haben, können sich auch eine persönliche Siegerurkunde nachdrucken.

In der Statistik gibt es die Ergebnisse von allen bisherigen 39 Burgenläufen.

Schön wäre es, wenn wir uns spätestens am 08. Oktober 2017 auf der Burg Eisenhardt zum 40. Burgenlauf in Bad Belzig wiedersehen. Bis dahin ein schönes Laufjahr,

Eurer Burgenlauf-Team